Ellen Lyn Harting/Sundew - Schwarzlicht- und Licht-Skulpturen, -Installationen und -Malerei

 

Schwarzlichtkunst ist eine Kunstform, in der Kunst und Rezipient eine sehr besondere, direkte Verbindung eingehen können; Verborgenes kann entdeckt, Türen geöffnet, Perspektiven erweitert werden.

In meine Werke fließen unter anderem Theorien, Gedanken und Visuelles aus der Visuellen Anthropologie, den Kulturwissenschaften, der psychedelischen Kunst und der Praxis der s/w Fotografie.

Realitäten und Grenzen werden dekonstruiert und aufgelöst, Verbindendes freigelegt, Zeit- und Raumlöcher geschaffen. Es entstehen magisch-belebte Figuren, Installationen und ausdrucksstarke Momentaufnahmen.

Zusammen mit Tobe Klabisch aka Flash To Be leite ich das Schwarzlichtkunst-Projekt SINNESWANDELN“, das seit 2005 Ausstellungen, Einzelpräsentationen und einzigartige Gesamtkunsträume in Berlin und andernorts realisierte. Ein besonderes Anliegen ist es uns, Kunst und Kreativität für möglichst viele Menschen zu öffnen und mit unseren Arbeiten ein breites, vielschichtiges Publikum anzusprechen.